Levitra ist der direkte Konkurrent der beiden anderen bekannten Pillen für Männer mit Problemen im Geschlechtsbereich, dem berühmtesten Viagra und den Cialis, die gesucht werden. Diese Pille wird als dritter Spieler auf dem Markt zwischen diesen beiden platziert entwickelt sich jedes Jahr mit signifikanten Prozentsätzen.

Die Farbe der Levitra-Pille ist viel ausgeprägter, intensives Orange, um sich von anderen unterscheiden zu wollen. Für Männer in Schwierigkeiten ist die Orange die Erlösung ihrer intimen Beziehung Pill bietet die Lösung für Männer, die Schwierigkeiten haben, eine Erektion lang genug zu halten, um sexuelle Befriedigung zu erreichen.

Orange, das bei der Erektion hilft

Abgesehen von der auffälligen Farbe ist Levitra ( Vardenafil ) eine Pille, die auf dem Markt für Arzneimittel dieser Art einen guten Erfolg hat. Die Zielgruppe ist immer das, was von 18 bis 70 geht Jahre, offensichtlich mit unterschiedlichen Problemen für die Altersklasse und die körperlichen Bedingungen.

Dank dieser Pille haben viele Männer ihre Probleme gelöst, und es scheint, dass Vardenafil-Pillen sehr effektiv sind und keine großen Nebenwirkungen haben, vorausgesetzt, Sie befolgen die empfohlenen Dosen und nehmen die orange Pille nicht mit Alkohol oder Drogen.

Aktion und Stimulation

Levitra hat sehr spezifische und wirksame Eigenschaften. Die Wirkung besteht darin, durch Wiederherstellung der erektilen Funktion eine Erektion zu erzeugen, die durch die Blockade eines Phosphodiesterase-Enzyms verursacht wird, das normalerweise den Gehalt der Substanz namens Guanosinmonophosphat verringert zyklisch, daher die Erektion.

Natürlich ist es in der Anfangsphase immer notwendig, eine Stimulation mit dem Partner zu beginnen. In diesem Fall muss der vorläufige Teil emotional und physisch sein. Der Partner muss den Penis so stimulieren, dass die Erektion in seiner ganzen Form erzeugt wird Leistung .

Die Sicherheit der Levitra-Pille

Viele Menschen nehmen zunächst Zweifel und Unsicherheit an, aber es ist gut zu wissen, dass Levitra ausführlich mit vier verschiedenen Forschungsstudien getestet wurde, bei denen die Pille an mehr als 2.400 männlichen Patienten getestet wurde im Alter von 20 bis 80 Jahren .

Die Sicherheit von ist daher nicht in Frage, seine Wirksamkeit zur Lösung des Problems der Errichtung nach den Erfolgen auch, diese Pille wurde in wenigen Jahren auf den Markt gebracht, indem ein großer Teil der Männer, die an leiden, abgeschnitten wurde erektile dysfunktion .

Vorteile und Lösung des Problems

Mit dieser Pille haben viele Männer wertvolle Unterstützung und Hilfe bei erektilen Dysfunktionsstörungen. Levitra wird jetzt unter ärztlicher Verordnung verkauft. Um das Medikament wirksam einsetzen zu können, ist es ratsam, dies zu tun. Wenn das erektile Problem weiterhin besteht, wird der Hausarzt Levitra vorschreiben, wenn Sie offensichtliche Probleme aufgrund der Exposition Ihres Problems haben.

Tipp

Sobald Sie die für den spezifischen Fall angegebene Verschreibung und Verabreichungsmethode erhalten haben, müssen Sie unbedingt jedes Mal, wenn Sie Levitra (Vardenafil) einnehmen, Vorsichtsmaßnahmen treffen, um wie alle anderen Arzneimittel zu vermeiden. Alkohol und nicht mit anderen Drogen mischen.

Levitra oder Viagra - funktioniert ein Medikament besser?

Beide Medikamente wirken auf den menschlichen Körper fast gleich und beide haben eine ähnliche Wirkung. Levitra-Kollateralprodukte können bei manchen Menschen mit fetthaltigen Lebensmitteln und Alkogolem ein wenig schneller und besser wirken. Viagra wird seit langem von Männern auf der ganzen Welt verwendet und hat sich seit langem als effizient und sicher erwiesen.

In unserer Online-Apotheke haben sie die Möglichkeit, eine Menge Viagra, Levitra, Cialis usw. zu kaufen. billig

Es gibt keine Studien, in denen ein direkter Einfluss auf Levitras Körper und Viagra verglichen wurde. Daher ist es ziemlich schwierig, ihre Wirksamkeit zu vergleichen. Hier ist jedoch ein kurzer Überblick über einige der Auswirkungen dieser Medikamente:

Vorteile von Levitra

  • Wirkt schneller auf den Körper als Viagra;
  • In der Tat auf den vollen Magen (obwohl die Wirkung von Levitra sehr fettiges Essen verlangsamt);
  • Geringes Risiko von Nebenwirkungen, die zu einer Verletzung des Farbsehens führen (Viagra verursacht manchmal eine blaue Farbe in der Farbwiedergabe, es ist ein harmloser Nebeneffekt, der nach einiger Zeit verschwindet) .

Viagra Vorteile

  • Sehr gut getestet von Millionen von Menschen in der Drogenwelt;

Levitra ist ein relativ neues Medikament, das bisher noch nicht von vielen Menschen getestet wurde.

Viagra und Levitra - die allgemeinen Auswirkungen

  • Effektive Wirkung auf den gleichen Prozentsatz der Menschen (etwa 80%);
  • Ein ähnliches Funktionsprinzip.
  • Nebenwirkungen Etwa ähnlich;
  • Zum gleichen Preis
  • Die Dauer der Aktion beträgt ungefähr 4-6 Stunden.

Welches Medikament wirkt schneller und länger auf den Körper, Viagra oder Levitra

Zu dieser Frage gibt es unterschiedliche Standpunkte. Die Entwickler von Levitra wiesen auf seine Auswirkungen auf den Körper als einen großen Vorteil von Medikamenten hin. Die Macher von Viagra führten jedoch eine Studie durch, in der festgestellt wurde, dass Viagra möglicherweise nicht schneller arbeitet. Typischerweise werden beide Medikamente innerhalb von 15 bis 60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen, und die Wirkung beider Medikamente dauert 4 bis 6 Stunden.

Einer der Hauptvorteile von Levitra, der konsequent auf seine Entwickler fokussiert, ist schneller als die Auswirkungen von Viagra der Körper, ein riesiger Vorteil für ein romantisches Date.

Viagra wird normalerweise empfohlen, 30-60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr zu nehmen. Aber im Dezember 2002 führten die Pfizer -Experten eine Studie durch, die ergab: "Innerhalb von 14 Minuten nach der Einnahme von Viagra stammten 35 Prozent der Probanden von stabilen Erektionen, was zu einer Folge von zu befriedigendem Geschlechtsverkehr. " So betrifft Viagra viele Männer unter 30 Minuten.

Wichtig ist, dass Viagra bei leerem Magen schneller arbeitet. Levitra ist gut verträglich mit Alkohol und fettigen Lebensmitteln. Dies kann einer der Gründe für einige Männer sein, Levitra wird bevorzugt.

Daher hielt die Wirkung beider Medikamente etwa 4 bis 6 Stunden an, obwohl einige Probanden berichteten, dass sie bis zu 24 Stunden anhielten.

Cialis ist eines der führenden Präparate, die mit Viagra und Levitra konkurrieren. Diese Pille wird oft als "Wochenendpille" bezeichnet, da ihre Wirkung zwei bis drei Tage länger anhält.

Welches Medikament hat weniger Nebenwirkungen?

Im Allgemeinen haben Levitra und Viagra ähnliche Nebenwirkungen, und der Prozentsatz der Menschen, die sie kennen, ist das Gleiche. Einige Nebenwirkungen treten nur auf, nachdem sie eines der Medikamente erhalten haben. Einige visuelle Störungen treten beispielsweise erst nach Einnahme von Viagra auf.

Kann ich Levitra und Viagra gleichzeitig einnehmen?

Sie sind nicht sicher, ob Sie Levitra und Viagra zusammen einnehmen sollen. Dies sind mehr oder weniger ähnliche Medikamente, daher ist es sinnvoll, beide an verschiedenen Tagen auszuprobieren und zu beurteilen, was für Sie richtig ist.

Eine Überdosierung erhöht nicht die Wirkung von Viagra oder Levitra. Wir empfehlen, dass Sie die minimale wirksame Dosis für Sie einnehmen. Eine Dosisreduktion führt in der Regel zu weniger Nebenwirkungen. Überdosierungen können für Ihren Körper gefährlich sein.

Beide Medikamente sollten nicht mehr als einmal täglich eingenommen werden. Nehmen Sie niemals einen Tag mehr als eine Dosis von jedem Arzneimittel ein.

Viagra hat keinen Einfluss auf mich, vielleicht sollten Sie Levitra ausprobieren?

Vielleicht hilft dir das. Der Körper einiger Menschen, die auf ein Medikament ansprechen, ist stärker als andere, außerdem ist Levitra besser mit Alkohol und fettigen Lebensmitteln kompatibel. Allerdings sind die Auswirkungen beider Medikamente auf den Körper gleich, daher neigen sie dazu, ein ähnliches Maß an Wirksamkeit zu haben.

Wenn Viagra für Sie nicht funktioniert, lohnt es sich, Levitra auszuprobieren. Jeder Mensch ist anders und Ihr Körper kann besser auf Levitra reagieren als auf Viagra. Nehmen Sie jedoch nicht beide Medikamente gleichzeitig ein.

Wenn Sie Viagra und Levitra miteinander vergleichen möchten, können Sie diese Medikamente in unserer Online-Apotheke bestellen.

  • Die Wirkung von Tabakrauch auf die Kraft.

    Nichts auf dieser Welt kann mit dem Wert von Gesundheit und Gesundheit von Männern verglichen werden - umso mehr. Viele werden sagen, dass sie die Wahrheit oft und immer wieder gehört haben. Viele Männer versuchen jedoch nicht einmal, ihre Lebensweise zu ändern. Und die schlechten Angewohnheiten von Männern, Rauchen und Alkoholismus? Solche Gewohnheiten [...]

  • Cialis 5 mg Medikamente für erektile Dysfunktion

    Jahre Viagra. 1998 Sildenafil (Viagra) wird vom US-amerikanischen Pharmakonzern Pfizer vermarktet. Es ist eine echte Revolution im andrologischen Bereich, aber nicht nur: kulturell, sozial. Endlich eine Tablette, die die sexuelle Leistungsfähigkeit von Jungen in Not verbessern kann. Nach diesem Aufkommen machten sich andere Pharmafirmen auf die Arbeit, [...]

  • Medikamente zur Behandlung der erektilen Dysfunktion

    Männer und Frauen mit einer Herzerkrankung sollten über die Natur informiert sein mögliche sexuelle Aktivität als Teil eines integrierten Ansatzes für die Rehabilitation. Einige Therapien liefern ermutigende Ergebnisse bei der Behandlung der erektilen Dysfunktion. Derzeit gibt es keine Belege dafür, dass die Therapie der erektilen Dysfunktion [...]

  • Erektile Dysfunktion

    Wir sagen, dass ein Misserfolg in der intimen Handlung mit dem Partner jedem passieren kann, es ist normal und kann tausend Erklärungen haben. Eine der banalsten kann nur die Verdauung sein, besonders nach einer Bei einem schweren und reichhaltigen Mittagessen absorbiert die Verdauungsphase den größten Teil der körpereigenen Energien. In dieser [...]

  • Die häufigsten Fehler

    Wie die Ergebnisse einer aktuellen Studie von Andrologen zeigen In Spanien verwirrten sie 70% der Männer, die erfolglose Erfahrungen mit PDE-5-Hemmern hatten. Laut Professor Jacob Raefer, Professor für Urologie an der University of California, ist der Hunger nach Informationen die Ursache aller Übelkeiten: Männer wissen einfach nicht, wie sie diese [...]